Kummrow — Eine Familie aus Pommern

Warum mußte Dorfschulze Peter Kummrow II seine Standhaftigkeit mit seinen nagelneuen Reitstiefeln bezahlen? Weshalb sagte Pastor Pirelius „Wenn alle Berge Butter wären und alle Täler Grützen, und käme dann ein Sonnenschein, flösse die Butter in die Grütze hinein“? Warum fürchteten sich die Menschen in Zwillipp vor der „Wilden Jagd“? Was hat es mit Bolduans Keller auf sich? Warum hatte der Gewinner des Kartenspiels auf der Dorfgrenze am Morgen danach nur Pferdeäpfel in seinen Taschen? Warum fiel in Norditalien die Entscheidung, daß die Kummrows heute am Teutoburger Wald leben? Und was hat der Name Kummrow mit Mücken- reichtum zu tun? – Die Antworten auf all‘ diese Fragen finden Sie in Kummrows Familiengeschichte(n).Viel Spaß beim Lesen!